Seite 1 von 1

[2023-10-07] Borussia Dortmund (4:2) Union Berlin

Verfasst: 08.10.2023, 17:57:08
von Pila Spectatores
Ein durchaus sehenswertes Spiel konnten die über 81000 Zuschauer im Signal-Iduna-Park (Westfalenstadion) am Samstag, den 07. Oktober 2023 um 15:30 Uhr, mitverfolgen. Am 7. Spieltag in der Fußball-Bundesliga setzte sich der BVB gegen Union Berlin durch. Zumindest bis Sonntagabend ist damit Borussia Dortmund an dem FC Bayern München in der Bundesligatabelle vorbeigezogen. Das sind doch schon mal gute Aussichten. Borussia Dortmund hat seit einigen Jahren, den besten Start hingelegt.
Im Spiel setzten zunächst die Berliner die besseren Akzente, denn bereits in der fünften und sechsten Spielminute wurde es vor dem Dortmunder Tor gefährlich. Den Anfang zur Führung setzte allerdings Niclas Füllkrug, der in der siebten Spielminute mit einem Kopfball den 1:0 Führungstreffer erzielte. Allerdings blieb diese Führung nicht lange, denn bereits in der neunten Spielminute konnte Gosens von Union Berlin ausgleichen. Es war die gleiche Spielsituation (Freistoßposition) wie der Führungstreffer zuvor. Leider setzte Union Berlin in der 31. Spielminute nach (Foulelfmeter), so dass die Berliner eine Führung mit in die Halbzeitpause mitnahmen. 1:2 für Union Berlin.

Nach der Halbzeitpause wurde Julian Brandt in das Spiel eingewechselt und fortan veränderte sich das Spiel. Nico Schlotterbeck setzte in der 49. Spielminute einen wunderbaren Fernschuss an. Ausgleich, 2:2 und nur fünf Minuten später traf Julian Brand zum erneuten Führungstreffer. Es stand 3:2 für Borussia Dortmund. Das letzte Tor des Spiels schoss glücklicherweise Julian Ryerson in der 71. Spielminute.

Herzlichen Glückwunsch für Borussia Dortmund für diesen Saisonstart und das schöne Spiel. Wir freuen uns schon auf Freitag, den 20. Oktober um 20:30 Uhr. Dann wird der BVB Werder Bremen wieder im eigenen Signal-Iduna-Park (Westfalenstadion) empfangen. Wir freuen uns schon auf dieses Spiel.

Euer Pila Spectatores...

Das sieht sehr gut aus.