[2022] Der mystische September

Zufriedene Raben; das Rotkehlchen
Benutzeravatar
Sternenlicht
Administrator
Beiträge: 141
Registriert: 29.04.2018, 14:38:26
Wohnort: Dortmund

[2022] Der mystische September

Beitrag von Sternenlicht »

Liebe Leserinnen und Leser,

den September im Jahre 2022 halte ich für absolut wild. Ich möchte im Einzelnen nicht darauf eingehen. Einige werden sich in einigen Jahren noch daran erinnern können, was in diesem Jahr los war. Denn auch in der Natur gab es genügend Szenarien, die als wild bezeichnet werden können. Denken wir an die vielen Naturkatastrophen. Manchmal vermag man zu denken, der Mensch täte alles daran; und ist es so?

Doch besonders gibt es auch schöne Dinge in der Natur und so wie ich finde, hat der September auch etwas mystisches. Auf dem weiter unten befindlichen Bild mag das vielleicht gar nicht so erscheinen, doch direkt dabei zu sein, empfand ich es durchaus mystisch. Vor allem das Licht in dem Wäldchen fand ich besonders angenehm.

Doch auch die Nächte brachten im September ihre sehenswerten Charismen. Schauen wir uns weiter unten den Mond an. Eigentlich zu schade, dass meine Kamera nicht die Beste ist, denn für mein Auge war es einfach wahnsinn, den kreisrunden Mond mit den Unebenheiten auf der Oberfläche zu sehen.

Diese Melodie passt zum September perfekt:
(Petra Eisend Klangwelten)



Ganz feines Licht

Ein wunderbarer Mond.
Guten Morgen!

Hier spricht das Universum!
Ich werde mich heute um all Deine Probleme kümmern!
Dazu benötige ich Deine Hilfe nicht!

Also genieße den Tag!

Zurück zu „Jahreszeit Monat September“