[2022-06] Vorsicht: Neue Nachricht im Elektronischen Postfach

Es ist hier allzu besondere Vorsicht geboten. / Gefährliche Masche! (Sparkasse)
Cautus esto
Beiträge: 134
Registriert: 16.01.2019, 18:10:12
Wohnort: Wiesbaden

[2022-06] Vorsicht: Neue Nachricht im Elektronischen Postfach

Beitrag von Cautus esto »

Liebe Leserinnen und Leser,

im Augenblick gibt es wieder E-Mails und Anrufe mit betrügerischen Absichten. Auf einer Seite der Sparkasse wird mit folgendem Wortlaut gewarnt:
Häufung von betrügerischen Telefonanrufen durch vermeintliche Sparkassen-Mitarbeiter

Aktuell werden unsere Kunden von Betrügern angerufen, die sich als Sparkassen-Mitarbeiter oder Mitarbeiter eines Sicherheits-Teams ausgeben. Um Sie zu täuschen, fälschen die Anrufer dabei ihre Rufnummer, sodass es für Sie so aussieht als ob es sich wirklich um einen Anruf von Ihrer Sparkasse handelt. Zudem kennen die Anrufer häufig ihre aktuellen Kontostände und Umsätze.

Vielfach erfolgen die betrügerischen Anrufe auch abends oder am Wochenende und damit außerhalb der normalen Geschäftszeiten, damit Sie keine Möglichkeit haben, bei Ihrer Sparkasse nachzufragen. Während des Telefonats werden Sie aufgefordert, eine oder mehrere TANs zu nennen, die Sie per SMS oder pushTAN-App zugeschickt bekommen oder die Sie mit Hilfe Ihres TAN-Generators erzeugen sollen. Als Vorwände werden dabei u. a. der Rückruf vermeintlich erfolgter betrügerischer Überweisungen oder die Bestätigung eines neuen Sicherheitssystems genannt.

VORSICHT: Bitte nennen Sie am Telefon niemals Ihre Online-Banking-Zugandsdaten oder eine TAN. Sparkassen-Mitarbeiter werden Sie niemals am Telefon danach fragen. Andernfalls können Betrüger diese TAN zur Durchführung von betrügerischen Online-Banking-Überweisungen in Ihrem Namen oder zur Digitalisierung Ihrer Sparkassen-Card (Debitkarte) nutzen.
Quelle: Sparkasse

Außerdem werden wieder vermehrt E-Mails versandt, wie weiter unten als Beispiel im Bild zu erkennen ist. Bitte reagieren Sie auf keinen Fall auf solchen E-Mails. Wenn Sie Zweifel haben, setzen Sie sich bitte persönlich mit Ihrer Sparkassen - Filiale in Verbindung. Die Sparkasse wird Sie niemals mit Hilfe einer E-Mail auffordern, weitere Webseiten aufzurufen, um dort möglicherweise sensible Daten einzugeben. In der weiter unten abgebildeten E-Mail befinden sich problematische Rechtschreibfehler. Seriöse Unternehmen leisten sich diese Fehler nicht.

Euer Cautus esto (Bleiben Sie gesund und sicher)...



Das sind betrügerische Absichten

Zurück zu „Phishing- E-Mail - Nachrichten: Sparkasse“