[2022-02-17] Europa League: Borussia Dortmund (2:4) Glasgow Rangers

Vielen Dank an Pila Spectatores, der uns die wunderbaren Spiele von Borussia Dortmund in kurzer Form wiedergibt. Leider können die Ränge im Signal Iduna Park (Westfalenstadion) wegen der Pandemie immer noch nicht gefüllt werden. Wir wünschen uns eine Atmosphäre am Ende dieses Jahres wieder wie in alten Zeiten.
Benutzeravatar
Pila Spectatores
Beiträge: 341
Registriert: 03.01.2019, 20:02:38
Wohnort: Iserlohn

[2022-02-17] Europa League: Borussia Dortmund (2:4) Glasgow Rangers

Beitrag von Pila Spectatores »

Der Beginn der sogenannten Play-Off Runde in der UEFA Europa League hat Borussia Dortmund im eigenen Signal Iduna Park (Westfalenstadion) leider verloren. Es war das insgesamt 1000. Pflichtspiel im eigenen Stadion, in dem der BVB gegen die Glasgow Rangers im Hinspiel antreten musste. Dabei begann das Spiel eigentlich gar nicht so schlecht, denn Borussia Dortmund verzeichnete bis Mitte der ersten Spielhälfte mindestens 65 Prozent an Ballbesitz, konnte sich jedoch keine zwingenden Chancen vor dem Tor erspielen. Stattdessen traf Tavernier in der 38. Spielminute für die Rangers, wegen eines Handspiels von Zagadou. Bereits drei Minuten später, in der 41. Spielminute traf dann Morelos.

Die zweite Spielhälfte sollte nicht besser beginnen, obwohl Marco Rose mit Beginn der zweiten Halbzeit mit einem Doppelwechsel reagierte. Schon in der 49. Spielminute traf Lundstram für die Glasgow Rangers. Nur kurz kam Hoffnung auf, als Jude Bellingham in der 51. Spielminute für das 1:3 sorgte. Doch bereits vier Minuten später erweiterte Morelos auf 1:4 für die Rangers. Zum Glück war es für die Glasgow Rangers das letzte Tor in diesem Spiel. Nur noch Raphael Guerreiro konnte noch in der 82. Spielminute mit einem beherzten Distanzschuss auf 2:4 verkürzen. Bereits am Donnerstag, den 24. Februar um 21 Uhr treffen die beiden Mannschaften in Glasgow zum Rückspiel an. Wir drücken für den BVB alle Daumen.

Am Sonntag, den 20. Februar um 17:30 Uhr trifft sich Borussia Dortmund mit Borussia Mönchengladbach im eigenen Signal Iduna Park (Westfalenstadion). Wir freuen uns schon auf dieses Spiel. Kann der BVB in der Bundesliga wieder punkten?

Euer Pila Spectatores...



Das ist ein feiner Distanzschuss!

Zurück zu „Borussia Dortmund im Jahre 2022“