[2022-01-18] DFB-Pokalspiel: FC St.Pauli (2:1) Borussia Dortmund

Vielen Dank an Pila Spectatores, der uns die wunderbaren Spiele von Borussia Dortmund in kurzer Form wiedergibt. Leider können die Ränge im Signal Iduna Park (Westfalenstadion) wegen der Pandemie immer noch nicht gefüllt werden. Wir wünschen uns eine Atmosphäre am Ende dieses Jahres wieder wie in alten Zeiten.
Benutzeravatar
Pila Spectatores
Beiträge: 341
Registriert: 03.01.2019, 20:02:38
Wohnort: Iserlohn

[2022-01-18] DFB-Pokalspiel: FC St.Pauli (2:1) Borussia Dortmund

Beitrag von Pila Spectatores »

Etwa 2000 Zuschauer waren im Millerntor - Stadion am Dienstag, den 18. Januar 2022 um 20:45 zugelassen, als Borussia Dortmund das Achtelfinale des DFB-Pokals mit dem FC St.Pauli antrat. Leider ist damit auch schon die Tour 2021 / 2022 beendet, denn der FC St. Pauli konnte den BVB in diesem Spiel mit 2:1 schlagen.

Zwar hatte Borussia Dortmund in der gesamten Partie etwas mehr Spielanteile, doch wirkten sie oft zu umständlich. Der FC St. Pauli hingegen stand sehr gut in der Abwehr, ohne sich zu weit nach hinten fallen zu lassen. Die wenigen Chancen, die sich für den FC St. Pauli boten nutzen sie konsequenter aus. Schon direkt in der 4. Spielminute konnte Amenyido den Führungstreffer zum 1:0 erzielen. In der 40. Spielminute war es Axel Witsel, der einen Ball von Burgstaller allerdings nur in das eigene Netz abwehren konnte. So stand es bereits 2:0 für den FC St. Pauli.

In der zweiten Spielhälfte baute Borussia Dortmund zwar enormen Druck auf, dennoch sollten keine entsprechenden Abschlüsse gelingen. In der 58. Spielminute konnte Erling Haaland noch einen Strafstoß wegen Handspiels von Medic verwandeln, doch ein weiterer Treffer sollte nicht mehr gelingen. Schade, dass damit die DFB- Pokalspiele für den BVB in dieser Saison beendet sind, denn Borussia Dortmund hat in dieses Jahr doch so gut begonnen, wenn man sich die letzten Spiele anschaut.

Nun geht es in der Bundesliga weiter. Am Samstag, den 22. Januar wird der BVB auswärts gegen TSG Hoffenheim spielen. Wir wünschen da ein wenig mehr Erfolg!

Euer Pila Spectatores...

Zurück zu „Borussia Dortmund im Jahre 2022“