[2020-03-20] Kontoeinschränkung

Betrügerische Versuche: Sicherheitshinweise (PayPal)
Cautus esto
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2019, 18:10:12
Wohnort: Wiesbaden

[2020-03-20] Kontoeinschränkung

Beitrag von Cautus esto »

Liebe Leserinnen und Leser,

weiter untenstehender Beispieltext zeigt, wie einige Cyberkriminelle erneut versuchen, an sensible Kundendaten zu gelangen. Dazu wird als fadenscheinige Begründung die sogenannte derzeitige Corona – "Krise" angeführt. Pfui, ihr nutzt auch alles aus, oder?

Als weitere Begründung wird angeführt, dass nun aus wirtschaftlichen Gründen, unbenutzte Accounts gelöscht werden sollen. Dazu frage ich mich, weshalb? Mit 3,4 Millionen Kunden, kann kein Unternehmen eines der größten Finanzunternehmen sein. Außerdem ist es für eine Datenbank nicht anstrengend, mit 3,4 Millionen Datensätzen zu arbeiten. Ob die 4 Prozent ungenutzter Accounts mitgezogen werden oder nicht; zur Bereinigung lohnt der Aufwand nicht.

Vielmehr geht es den Cyberkriminellen darum, wie oben schon erwähnt, auf schäbige Art und Weise Kunden zu betrügen. Die Internetadresse, zu der beim Klicken auf den Button "Jetzt erneuern" weitergeleitet wird, ist keine PayPal – Internetadresse. Ich selbst habe die Seite nicht besucht, nehme jedoch an, dass sie einer PayPal – Seite sehr ähneln wird. Der Kunde wird also weiter ahnungslos bleiben und auf einem Fremdserver seine Kundendaten hinterlassen. Möglicherweise wird er nach Absenden der Zugangsdaten tatsächlich weiter zu einer PayPal – Seite verlinkt.

Deshalb, passt auf Euch auf und löscht solche E-Mails unverzüglich.

Euer Cautus esto…


Sehr geehrte/r Max Mustermann,

seıt dem Ausbruch des Corona-Vırus sınd dıe Fınanzmärkte massıv eıngebrochen.

Dıeser Umstand schadet natürlıch auch uns.

Mıt ca. 3,4 Mıllıonen Kunden weltweıt sınd wır eınes der größten Fınanzunternehmen.

Rund 4% aller Accounts sınd ungenutzte Accounts. Aus wırtschaftlıchen Gründen haben wır uns entschlossen ınaktıve Konten zu schlıeßen.

Wır bıtten Sıe ıhre Daten zu erneuern, ın dıesem Zuge wırd dıe Aktıvıtät ıhres Accounts getestet.

Bıs dahın sehen wır uns aus oben genannten Grunde gezwungen, ıhr Account eınzuschränken.

In diesen Zeiten bedanken wir uns ganz besonders für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Kundenservice

Zurück zu „Phishing- E-Mail - Nachrichten: PayPal“