[2021-04-14] Champions League: Borussia Dortmund (1:2) Manchester City

Auch in diesem Jahr wünschen wir Borussia Dortmund viel Erfolg und vor allem Gesundheit. Werden zum Ende des Jahres die Ränge in den Stadien wieder gefüllt sein? Wir sind gespannt.
Benutzeravatar
Pila Spectatores
Beiträge: 245
Registriert: 03.01.2019, 20:02:38
Wohnort: Iserlohn

[2021-04-14] Champions League: Borussia Dortmund (1:2) Manchester City

Beitrag von Pila Spectatores »

Es war ein sehenswertes Spiel, welches am Mittwoch, den 14.04.2021 um 21:00 Uhr im Signal Iduna Park (Westfalenstadion) stattfand. Leider, ob verdient oder unverdient, ist Borussia Dortmund aus der Champions League in der Viertelfinalrunde ausgeschieden. Der BVB musste sich also wie schon in der Hinrunde mit 1:2 gegen Manchester City geschlagen geben.
Dabei fing das Spiel für Borussia Dortmund sehr gut an. Der BVB spielte sehr diszipliniert und das Führungstor von Jude Bellingham in der 15. Spielminute war durchaus verdient. Es war übrigens ein sehr schönes und sehenswertes Tor. Wir gratulieren Jude.

In der zweiten Spielhälfte drehte sich allerdings das Blatt für Borussia Dortmund in der 55. Spielminute. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte sich der BVB noch auf den Einzug in die Halbfinale freuen, wenn Emre Can nicht ein Missgeschick passiert wäre. Er köpfte sich den Ball an den Oberarm. Auch wenn die Entscheidung vom Schiedsrichter schon fast skandalös zu bewerten wäre (Einige Kommentatoren aus dem TV bewerten diese Entscheidung als skandalös.), dennoch konnte dadurch Manchester City zum 1:1 ausgleichen. In der 75. Spielminute schließlich gelang Foden von Manchester City der Führungstreffer.

Schade für das Ausscheiden aus dem Viertelfinale der Champions League, dennoch herzlichen Glückwunsch für die unglaublich starke Leistung von Borussia Dortmund.

Zum 29. Spieltag in der Fußball Bundesliga wird der BVB am Sonntag, den 18.04.2021 um 15:30 Uhr, Werder Bremen empfangen. Viel Erfolg für Borussia Dortmund.

Euer Pila Spectatores...

Zurück zu „Borussia Dortmund im Jahre 2021“