Der goldene Oktober hat begonnen.

Jenniviolet Baum; das Spinnennetz
Benutzeravatar
Sternenlicht
Administrator
Beiträge: 141
Registriert: 29.04.2018, 14:38:26
Wohnort: Dortmund

Der goldene Oktober hat begonnen.

Beitrag von Sternenlicht »

Heute ist Dienstag, der 11. Oktober 2022 und sehe am frühen Morgen einem gestrigen Vollmond entgegen. Auch heute erscheint er dem Auge noch voll, doch es ist eben nicht mehr Vollmond. Er sah so mystisch und hübsch zugleich aus, so dass ich ihn mit meiner kleinen Kamera am Mobiltelefon festhalten wollte. Wollte ist das richtige Wort, denn die Linse der Kamera scheint den hellen Punkt am Himmel nicht recht gesehen zu haben. Jedenfalls ist der Mond auf dem Bild kaum zu erkennen. Können Sie den Mond erkennen, liebe Leserinnen und Leser?

Im März 2019 hatte ich einen Stein in einer französischen Gegend (Saint-Hippolyte) gefunden. Entweder behält man solch einen Stein, oder man gibt ihn einfach weiter. Nach einer Reise von ca. 500 Kilometern habe ich ihn an einem Grabstein eines kleinen Jungen hinterlegt. Sein Geist wird ihn gesehen haben und sich bestimmt darüber gefreut haben. Ich glaube der Stein wurde ursprünglich von einem jungen Mädchen bemalt; und vielleicht täusche ich mich ja.

Vor ein paar Tagen wurde nun ein Stein auf meiner Fensterbank hinterlegt. Auch diesen werde ich eine Weile behalten und dann weitergeben. Wer weiß, welche Reise dieser Stein unternehmen wird. Wer ihn einst sieht, darf sich melden und über die Reise des Steins berichten.

Ich schaue gerade aus dem Fenster und sehe eine Felsenbirne. Eine fast perfekt goldene Farbe.

Wie seht ihr den goldenen Oktober?



Passen diese Farben nicht zum Oktober?

Kann jemand den Mond auf diesem Bild erkennen?
Guten Morgen!

Hier spricht das Universum!
Ich werde mich heute um all Deine Probleme kümmern!
Dazu benötige ich Deine Hilfe nicht!

Also genieße den Tag!

Zurück zu „Jahreszeit Monat Oktober“