[2021-07] Fast leeres Impfzentrum: Nachläßigkeit, oder gibt es wichtigere Dinge?

Wenn Sie sich dem Appell ebenfalls anschließen möchten, veröffentlichen Sie ihn gerne
auf der Homepage ihres Unternehmens oder mit dem Hashtag #WirsindDOlidarisch
über ihre Social-Media-Kanäle.
Benutzeravatar
Sternenlicht
Administrator
Beiträge: 134
Registriert: 29.04.2018, 14:38:26
Wohnort: Dortmund

[2021-07] Fast leeres Impfzentrum: Nachläßigkeit, oder gibt es wichtigere Dinge?

Beitrag von Sternenlicht »

Ist die Pandemie eigentlich schon gänzlich vorbei, oder ist der Mensch etwas oberflächlicher geworden? Diese Frage stelle ich mir wirklich ernsthaft.
Letzte Woche habe ich mich in die Innenstadt einer Großstadt begeben und wunderte mich, dass die Menschen sich verhielten, als hätte es das Wort Pandemie noch nie gegeben. Es gab weder Abstände, noch irgendwelche Verhaltensregeln um eine mögliche Infektion weder zu verbreiten, noch einzufangen. Die Straßencafés waren gut besucht und die Einkaufsstraße war fast überfüllt.

So habe ich am heutigen Tag meine zweite Impfung im Impfzentrum Dortmund erhalten. Hier wunderte ich mich, dass es kaum Besucher gab. An dieser Stelle kann ich nur wärmstens anmerken, dass jeder noch nicht Geimpfte herzlich willkommen ist. Es ist zurzeit keine vorherige Terminierung notwendig und den Impfstoff konnte ich mir frei auswählen. Wer sich also impfen lassen möchte, sollte sich auf den Weg machen, bevor das Impfzentrum wieder geschlossen wird.

Da hatte ich doch einen feinen Ausblick. Aber wollte da jemand etwas verstecken?



Wollte dort jemand etwas verstecken?
Guten Morgen!

Hier spricht das Universum!
Ich werde mich heute um all Deine Probleme kümmern!
Dazu benötige ich Deine Hilfe nicht!

Also genieße den Tag!

Zurück zu „Corona im Jahre 2020 / 2021“